Angebote zu "Richtig" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Insolvenzgläubiger-Handbuch
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDie Insolvenz des Schuldners ist für ungesicherte Gläubiger mit einem erheblichen oder gar totalen Forderungsausfall verbunden. Die Insolvenzordnung hat diese Situation durch Restschuldbefreiung, Verbraucherinsolvenz- und Insolvenzplanverfahren noch verschärft. Mehr denn je muss der Gläubiger bereits im Vorfeld der Insolvenz und im laufenden Verfahren richtig reagieren.Das Handbuch von RiOLG Dr. Martin Gogger hat sich mit seiner konsequenten Ausrichtung auf die Gläubigersicht bereits in der zweiten Auflage zu einem Standardwerk in diesem Bereich entwickelt und erscheint nun in 3., gründlich überarbeiteter und erweiterter Auflage.Vorteile auf einen Blick- konsequente Gläubigerausrichtung- mit vielen Schaubildern, Checklisten, Fallbeispielen und MusterformulierungenZur NeuauflageEingearbeitet wurde:- alle Gesetzesänderungen seit Erscheinen der Vorauflage- neue Rechtssprechung zum Thema Lastschrift- Der Bereich Insolvenzrecht und Gesellschaftsrecht wurde, aufgrund des MoMiG, komplett neu bearbeitet- Ausblick auf die Änderungen durch das ESUGDas materielle Recht, insbesondere das Vertragsrecht und die Durchsetzung bestehender Sicherheiten, bilden einen wichtigen Schwerpunkt ebenso wie das Insolvenzverfahren und Schuldnerstrategien.Inhalt- Allgemeiner Überblick zum Insolvenzrecht- Grundlagen zum Verfahrensgang, Insolvenzeröffnung, Verfahrenseinstellungen und deren Auswirkungen auf die Gläubigerrechte, Rechtsstellung der Verfahrensbeteiligten, Insolvenzplan, Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung- Zivilrechtliche Ansprüche in der Insolvenz des Schuldners, Verträge wie z.B. Kauf, Miete, Pacht, Leasing, Inkasso-, Bank- und Kreditrecht, Versicherungsverträge, Dienst- und Werkverträge, Familien- und Unterhaltsrecht, Insolvenz und Gesellschaftsrecht- Sicherungsrechte in der Insolvenz: Aussonderung, Absonderung, Einzelne Sicherungsrechte in der Insolvenz- Aufrechnung und Anfechtung- Insolvenz, Zivilprozess und ZwangsvollstreckungZielgruppeFür alle Gläubiger, die Ansprüche gegen insolvent gewordene Schuldner haben, für Anwälte, Steuerberater, Inkassobüros, die Mandanten in der Gläubigerposition unterstützen, für Juristen bei Banken, Versicherungen und Unternehmen sowie auch für juristisch nicht ausgebildete Wirtschaftspraktiker.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Insolvenzgläubiger-Handbuch
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob Forderungen aus Kauf, Miete, Pacht, Leasing, Inkasso-, Bank- und Versicherungsverträgen, Dienst- oder Werkverträgen: dieses Handbuch hilft Ihnen bereits im Vorfeld der Insolvenz und im laufenden Verfahren bei der Umsetzung der Ansprüche. Die Neuauflage berücksichtigt u.a. die neue Rechtsprechung zum Thema Lastschrift. Der Bereich Insolvenz und Gesellschaftsrecht wurde, aufgrund des MoMiG, komplett neu bearbeitet.Zum WerkDie Insolvenz des Schuldners ist für ungesicherte Gläubiger mit einem erheblichen oder gar totalen Forderungsausfall verbunden. Die Insolvenzordnung hat diese Situation durch Restschuldbefreiung, Verbraucherinsolvenz- und Insolvenzplanverfahren noch verschärft. Mehr denn je muss der Gläubiger bereits im Vorfeld der Insolvenz und im laufenden Verfahren richtig reagieren.Das Handbuch von RiOLG Dr. Martin Gogger hat sich mit seiner konsequenten Ausrichtung auf die Gläubigersicht bereits in der zweiten Auflage zu einem Standardwerk in diesem Bereich entwickelt und erscheint nun in 3., gründlich überarbeiteter und erweiterter Auflage.Vorteile auf einen Blick- konsequente Gläubigerausrichtung- mit vielen Schaubildern, Checklisten, Fallbeispielen und MusterformulierungenZur NeuauflageEingearbeitet wurde:- alle Gesetzesänderungen seit Erscheinen der Vorauflage- neue Rechtssprechung zum Thema Lastschrift- Der Bereich Insolvenzrecht und Gesellschaftsrecht wurde, aufgrund des MoMiG, komplett neu bearbeitet- Ausblick auf die Änderungen durch das ESUGDas materielle Recht, insbesondere das Vertragsrecht und die Durchsetzung bestehender Sicherheiten, bilden einen wichtigen Schwerpunkt ebenso wie das Insolvenzverfahren und Schuldnerstrategien.Inhalt- Allgemeiner Überblick zum Insolvenzrecht- Grundlagen zum Verfahrensgang, Insolvenzeröffnung, Verfahrenseinstellungen und deren Auswirkungen auf die Gläubigerrechte, Rechtsstellung der Verfahrensbeteiligten, Insolvenzplan, Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung- Zivilrechtliche Ansprüche in der Insolvenz des Schuldners, Verträge wie z.B. Kauf, Miete, Pacht, Leasing, Inkasso-, Bank- und Kreditrecht, Versicherungsverträge, Dienst- und Werkverträge, Familien- und Unterhaltsrecht, Insolvenz und Gesellschaftsrecht- Sicherungsrechte in der Insolvenz: Aussonderung, Absonderung, Einzelne Sicherungsrechte in der Insolvenz- Aufrechnung und Anfechtung- Insolvenz, Zivilprozess und ZwangsvollstreckungZielgruppeFür alle Gläubiger, die Ansprüche gegen insolvent gewordene Schuldner haben, für Anwälte, Steuerberater, Inkassobüros, die Mandanten in der Gläubigerposition unterstützen, für Juristen bei Banken, Versicherungen und Unternehmen sowie auch für juristisch nicht ausgebildete Wirtschaftspraktiker.

Anbieter: buecher
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Insolvenzgläubiger-Handbuch
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob Forderungen aus Kauf, Miete, Pacht, Leasing, Inkasso-, Bank- und Versicherungsverträgen, Dienst- oder Werkverträgen: dieses Handbuch hilft Ihnen bereits im Vorfeld der Insolvenz und im laufenden Verfahren bei der Umsetzung der Ansprüche. Die Neuauflage berücksichtigt u.a. die neue Rechtsprechung zum Thema Lastschrift. Der Bereich Insolvenz und Gesellschaftsrecht wurde, aufgrund des MoMiG, komplett neu bearbeitet.Zum WerkDie Insolvenz des Schuldners ist für ungesicherte Gläubiger mit einem erheblichen oder gar totalen Forderungsausfall verbunden. Die Insolvenzordnung hat diese Situation durch Restschuldbefreiung, Verbraucherinsolvenz- und Insolvenzplanverfahren noch verschärft. Mehr denn je muss der Gläubiger bereits im Vorfeld der Insolvenz und im laufenden Verfahren richtig reagieren.Das Handbuch von RiOLG Dr. Martin Gogger hat sich mit seiner konsequenten Ausrichtung auf die Gläubigersicht bereits in der zweiten Auflage zu einem Standardwerk in diesem Bereich entwickelt und erscheint nun in 3., gründlich überarbeiteter und erweiterter Auflage.Vorteile auf einen Blick- konsequente Gläubigerausrichtung- mit vielen Schaubildern, Checklisten, Fallbeispielen und MusterformulierungenZur NeuauflageEingearbeitet wurde:- alle Gesetzesänderungen seit Erscheinen der Vorauflage- neue Rechtssprechung zum Thema Lastschrift- Der Bereich Insolvenzrecht und Gesellschaftsrecht wurde, aufgrund des MoMiG, komplett neu bearbeitet- Ausblick auf die Änderungen durch das ESUGDas materielle Recht, insbesondere das Vertragsrecht und die Durchsetzung bestehender Sicherheiten, bilden einen wichtigen Schwerpunkt ebenso wie das Insolvenzverfahren und Schuldnerstrategien.Inhalt- Allgemeiner Überblick zum Insolvenzrecht- Grundlagen zum Verfahrensgang, Insolvenzeröffnung, Verfahrenseinstellungen und deren Auswirkungen auf die Gläubigerrechte, Rechtsstellung der Verfahrensbeteiligten, Insolvenzplan, Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung- Zivilrechtliche Ansprüche in der Insolvenz des Schuldners, Verträge wie z.B. Kauf, Miete, Pacht, Leasing, Inkasso-, Bank- und Kreditrecht, Versicherungsverträge, Dienst- und Werkverträge, Familien- und Unterhaltsrecht, Insolvenz und Gesellschaftsrecht- Sicherungsrechte in der Insolvenz: Aussonderung, Absonderung, Einzelne Sicherungsrechte in der Insolvenz- Aufrechnung und Anfechtung- Insolvenz, Zivilprozess und ZwangsvollstreckungZielgruppeFür alle Gläubiger, die Ansprüche gegen insolvent gewordene Schuldner haben, für Anwälte, Steuerberater, Inkassobüros, die Mandanten in der Gläubigerposition unterstützen, für Juristen bei Banken, Versicherungen und Unternehmen sowie auch für juristisch nicht ausgebildete Wirtschaftspraktiker.

Anbieter: buecher
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Der Knochenmann
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Jetzt ist schon wieder was passiert...Ein mickriger Inkasso-Auftrag führt den Ex-Polizisten Brenner in die österreichische Provinz - zum Löschenkohl", einer Backhendlstation von legendärem Ruf. Eigentlich will der Brenner ja nur eins: heim nach Wien, und zwar so schnell es geht. Aber kaum angekommen, stolpert er mitten hinein in einen Sumpf aus Sex, Intrigen und kriminellen Machenschaften. Wie kam der kleine Finger in die Knochenmehlmaschine? Was macht der alte Wirt mit dem vielen Bargeld, das er regelmäßig aus der Kasse nimmt? Was hat die Slowenenmafia beim Maskenball im Löschenkohl zu suchen? Und: wird Brenner am Ende bei der feschen Frau des Juniorchefs landen können?Hinweis: Keine Vertriebsrechte in Österreich"Jetzt ist schon wieder was passiert! Ein Mann namens Horvath ist verschwunden. Die letzten Leasingraten für seinen Wagen sind nicht bezahlt. Unwillig übernimmt Brenner von seinem alten Freund Berti den mickrigen Auftrag, den säumigen Zahler zur Begleichung seiner Schuld zu bewegen oder Horvaths Leasingwagen zurückzubringen, und macht sich auf den langen Weg in die tiefste, schneebedeckte österreichische Provinz.Der führt ihn direkt zum "Löschenkohl", einer Backhendlstation von legendärem Ruf. Tausende Hühner müssen wöchentlich ihr Leben lassen, um hier, knusprig paniert, bis auf die Knochen abgenagt zu werden. Eine Knochenmehlmaschine zermahlt die Hühnerreste zu Futtermehl für die nächste Hühnergeneration. Ein kannibalischer Kreislauf des Fressens und Gefressenwerdens.Gerade angekommen ist ein kurzer Blick auf den Leasingwagen alles, was Brenner von Horvath zu sehen bekommt. Denn gleich darauf ist das Auto so spurlos verschwunden wie sein Besitzer. Doch Brenners detektivische Fähigkeiten sind auch anderweitig gefragt: Der Sohn des Wirtes will mit seiner Hilfe endlich herausfinden, was mit dem vielen Geld geschieht, das der alte Wirt wöchentlich aus dem Betrieb nimmt. Dabei spielt der kleine "Grenzverkehr" und ähnlich Menschliches eine wichtige Rolle. Brenner kommt dieser zusätzliche Auftrag gerade recht, ist er doch im Be- griff, sich in die fesche Birgit zu verlieben, die Küchenchefin - und Frau des Junior-Chefs.Und verdreht, wie er von Birgit ist, lässt ihn sein Kopf beinahe im Stich. Dass sich ein Menschenknochen unter die Hühnerknochen mischt, bemerkt Brenner fast zu spät. Und während im Saal der Backhendlstation der Maskenball tobt und das ganze Dorf, von Masken geschützt, so richtig die Sau raus lässt, wird im Keller geliebt und gemordet. Einmal mehr erweist sich Berti als Brenners rettender Schutzengel.

Anbieter: buecher
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Der Knochenmann
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Jetzt ist schon wieder was passiert...Ein mickriger Inkasso-Auftrag führt den Ex-Polizisten Brenner in die österreichische Provinz - zum Löschenkohl", einer Backhendlstation von legendärem Ruf. Eigentlich will der Brenner ja nur eins: heim nach Wien, und zwar so schnell es geht. Aber kaum angekommen, stolpert er mitten hinein in einen Sumpf aus Sex, Intrigen und kriminellen Machenschaften. Wie kam der kleine Finger in die Knochenmehlmaschine? Was macht der alte Wirt mit dem vielen Bargeld, das er regelmäßig aus der Kasse nimmt? Was hat die Slowenenmafia beim Maskenball im Löschenkohl zu suchen? Und: wird Brenner am Ende bei der feschen Frau des Juniorchefs landen können?Hinweis: Keine Vertriebsrechte in Österreich"Jetzt ist schon wieder was passiert! Ein Mann namens Horvath ist verschwunden. Die letzten Leasingraten für seinen Wagen sind nicht bezahlt. Unwillig übernimmt Brenner von seinem alten Freund Berti den mickrigen Auftrag, den säumigen Zahler zur Begleichung seiner Schuld zu bewegen oder Horvaths Leasingwagen zurückzubringen, und macht sich auf den langen Weg in die tiefste, schneebedeckte österreichische Provinz.Der führt ihn direkt zum "Löschenkohl", einer Backhendlstation von legendärem Ruf. Tausende Hühner müssen wöchentlich ihr Leben lassen, um hier, knusprig paniert, bis auf die Knochen abgenagt zu werden. Eine Knochenmehlmaschine zermahlt die Hühnerreste zu Futtermehl für die nächste Hühnergeneration. Ein kannibalischer Kreislauf des Fressens und Gefressenwerdens.Gerade angekommen ist ein kurzer Blick auf den Leasingwagen alles, was Brenner von Horvath zu sehen bekommt. Denn gleich darauf ist das Auto so spurlos verschwunden wie sein Besitzer. Doch Brenners detektivische Fähigkeiten sind auch anderweitig gefragt: Der Sohn des Wirtes will mit seiner Hilfe endlich herausfinden, was mit dem vielen Geld geschieht, das der alte Wirt wöchentlich aus dem Betrieb nimmt. Dabei spielt der kleine "Grenzverkehr" und ähnlich Menschliches eine wichtige Rolle. Brenner kommt dieser zusätzliche Auftrag gerade recht, ist er doch im Be- griff, sich in die fesche Birgit zu verlieben, die Küchenchefin - und Frau des Junior-Chefs.Und verdreht, wie er von Birgit ist, lässt ihn sein Kopf beinahe im Stich. Dass sich ein Menschenknochen unter die Hühnerknochen mischt, bemerkt Brenner fast zu spät. Und während im Saal der Backhendlstation der Maskenball tobt und das ganze Dorf, von Masken geschützt, so richtig die Sau raus lässt, wird im Keller geliebt und gemordet. Einmal mehr erweist sich Berti als Brenners rettender Schutzengel.

Anbieter: buecher
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe