Angebote zu "Grundlagen" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Inkasso-Handbuch
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Inkassowesen ist von enormer wirtschaftlicher Bedeutung. In Deutschland gibt es mehr als 700 Inkasso-Unternehmen. Alleine die im BDIU organisierten Mitgliedsunternehmen verwalten ein Forderungsvolumen von weit mehr als 20 Milliarden Euro. Im vorgerichtlichen Inkasso erzielen sie je nach Forderungsart durchschnittlich in über 50 Prozent aller Fälle Zahlungen. Die klassischen Aufgaben der Branche bestehen im Inkasso kaufmännisch ausgemahnter, nicht gerichtlich geltend gemachter Forderungen sowie der Einziehung bereits titulierter Forderungen.Inhalt- Das deutsche Inkassogewerbe in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft- Materiell-rechtliche und prozessuale Probleme des Inkassorechts- Berufsrecht der Inkassounternehmen- Datenschutz im Inkassounternehmen- Inkasso in Österreich und in der Schweiz- Die "schwarzen Schafe" der Branche werden eingehend unter die Lupe genommenVorteile auf einen Blick- das gesamte Inkassorecht aktuell und in allen seinen Aspekten- sowohldie rechtlichen Grundlagen als auch die praktische Seite der Forderungseinziehung werden erläutertZur NeuauflageDie Neuauflage bringt die Darstellung des gesamten Inkassowesens auf einen völlig neuen Stand.Neu enthalten ist ein Abschnitt zum Datenschutz im Inkassounternehmen. Ein Schwerpunkt der Bearbeitung liegt wieder auf dem Berufsrecht, insbesondere der Darstellung der einschlägigen Regelungen des Rechtsberatungsgesetzes. Berücksichtigt sind auch die neuesten RDG-Novellen, wie das Gesetz über unlautere Geschäftspraktiken und das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz.Zu den AutorenBei den Autoren handelt es sich um ausgewiesene Kenner des Inkassorechts. Dr. Ohle etwa war lange Jahre Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Inkassounternehmen. Frau Caliebe ist im BGH zuständig für Fragen des Rechtsberatungsgesetzes und auf diesem Gebiet eine der besten Spezialistinnen in Deutschland.ZielgruppeFür Inkassounternehmen und ihre Mitarbeiter, Schuldner, Schuldnerberater, Gläubiger, Rechtsanwälte.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Inkasso-Handbuch
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Inkassowesen ist von enormer wirtschaftlicher Bedeutung. In Deutschland gibt es mehr als 700 Inkasso-Unternehmen. Alleine die im BDIU organisierten Mitgliedsunternehmen verwalten ein Forderungsvolumen von weit mehr als 20 Milliarden Euro. Im vorgerichtlichen Inkasso erzielen sie je nach Forderungsart durchschnittlich in über 50 Prozent aller Fälle Zahlungen. Die klassischen Aufgaben der Branche bestehen im Inkasso kaufmännisch ausgemahnter, nicht gerichtlich geltend gemachter Forderungen sowie der Einziehung bereits titulierter Forderungen.Inhalt- Das deutsche Inkassogewerbe in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft- Materiell-rechtliche und prozessuale Probleme des Inkassorechts- Berufsrecht der Inkassounternehmen- Datenschutz im Inkassounternehmen- Inkasso in Österreich und in der Schweiz- Die "schwarzen Schafe" der Branche werden eingehend unter die Lupe genommenVorteile auf einen Blick- das gesamte Inkassorecht aktuell und in allen seinen Aspekten- sowohldie rechtlichen Grundlagen als auch die praktische Seite der Forderungseinziehung werden erläutertZur NeuauflageDie Neuauflage bringt die Darstellung des gesamten Inkassowesens auf einen völlig neuen Stand.Neu enthalten ist ein Abschnitt zum Datenschutz im Inkassounternehmen. Ein Schwerpunkt der Bearbeitung liegt wieder auf dem Berufsrecht, insbesondere der Darstellung der einschlägigen Regelungen des Rechtsberatungsgesetzes. Berücksichtigt sind auch die neuesten RDG-Novellen, wie das Gesetz über unlautere Geschäftspraktiken und das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz.Zu den AutorenBei den Autoren handelt es sich um ausgewiesene Kenner des Inkassorechts. Dr. Ohle etwa war lange Jahre Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Inkassounternehmen. Frau Caliebe ist im BGH zuständig für Fragen des Rechtsberatungsgesetzes und auf diesem Gebiet eine der besten Spezialistinnen in Deutschland.ZielgruppeFür Inkassounternehmen und ihre Mitarbeiter, Schuldner, Schuldnerberater, Gläubiger, Rechtsanwälte.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Inkasso-Handbuch
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Inkassowesen ist von enormer wirtschaftlicher Bedeutung. In Deutschland gibt es mehr als 700 Inkasso-Unternehmen. Alleine die im BDIU organisierten Mitgliedsunternehmen verwalten ein Forderungsvolumen von weit mehr als 20 Milliarden Euro. Im vorgerichtlichen Inkasso erzielen sie je nach Forderungsart durchschnittlich in über 50 Prozent aller Fälle Zahlungen. Die klassischen Aufgaben der Branche bestehen im Inkasso kaufmännisch ausgemahnter, nicht gerichtlich geltend gemachter Forderungen sowie der Einziehung bereits titulierter Forderungen.Inhalt- Das deutsche Inkassogewerbe in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft- Materiell-rechtliche und prozessuale Probleme des Inkassorechts- Berufsrecht der Inkassounternehmen- Datenschutz im Inkassounternehmen- Inkasso in Österreich und in der Schweiz- Die "schwarzen Schafe" der Branche werden eingehend unter die Lupe genommenVorteile auf einen Blick- das gesamte Inkassorecht aktuell und in allen seinen Aspekten- sowohl die rechtlichen Grundlagen als auch die praktische Seite der Forderungseinziehung werden erläutertZur NeuauflageDie Neuauflage bringt die Darstellung des gesamten Inkassowesens auf einen völlig neuen Stand.Neu enthalten ist ein Abschnitt zum Datenschutz im Inkassounternehmen. Ein Schwerpunkt der Bearbeitung liegt wieder auf dem Berufsrecht, insbesondere der Darstellung der einschlägigen Regelungen des Rechtsberatungsgesetzes. Berücksichtigt sind auch die neuesten RDG-Novellen, wie das Gesetz über unlautere Geschäftspraktiken und das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz.Zu den AutorenBei den Autoren handelt es sich um ausgewiesene Kenner des Inkassorechts. Dr. Ohle etwa war lange Jahre Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Inkassounternehmen. Frau Caliebe ist im BGH zuständig für Fragen des Rechtsberatungsgesetzes und auf diesem Gebiet eine der besten Spezialistinnen in Deutschland.ZielgruppeFür Inkassounternehmen und ihre Mitarbeiter, Schuldner, Schuldnerberater, Gläubiger, Rechtsanwälte.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Insolvenzgläubiger-Handbuch
75,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Handbuch behandelt die Schuldnerinsolvenz konsequent aus Gläubigersicht. Schaubilder, Checklisten, Fallbeispiele und Musterformulierungen unterstützen Sie bei der praktischen Umsetzung der Ansprüche. Das Werk versetzt Gläubiger in die Lage, sowohl verfahrensrechtliche, als auch materiell-rechtliche Fragen zu beantworten. Im Vordergrund stehen dabei die Darstellung praxisrelevanter Probleme und deren Lösung.Aus dem InhaltAllgemeiner Überblick zum Insolvenzrecht, Grundlagen zum Verfahrensgang, InsolvenzplanverfahrenZivilrechtliche Ansprüche in der Insolvenz des Schuldners, Verträge wie z.B. Kauf, Miete, Pacht, Leasing, Inkasso-, Bank- und Kreditrecht, Versicherungsverträge, Dienst- und Werkverträge, GesellschaftsrechtSicherungsrechte in der Insolvenz: Aussonderung, Absonderung, Einzelne Sicherungsrechte in der InsolvenzInsolvenzanfechtung: Rückforderungsansprüche von Insolvenzverwaltern vermeiden und Anfechtungsansprüchen effektiv entgegentretenAuswirkungen der Insolvenz auf Zivilprozess und ZwangsvollstreckungVorteile auf einen Blickmit COVInsAG als Annex Kapitelerläutert konsequent aus Gläubigersichtenthält Fallbeispiele und Musterformulierungengibt Tipps und Hinweise zum richtigen Verhalten vor und in der Insolvenz eines VertragspartnersZur NeuauflageDie Neuauflage wurde hinsichtlich gesetzlicher Änderungen und Neuerungen vollständig überarbeitet. Eine umfassende Neubearbeitung zahlreicher Abschnitte ist enthalten, darunter zum Insolvenzverfahrensrecht, zu Sicherungsrechten in der Insolvenz, zur Aufrechnung und Anfechtung und zum Eigenkapitalersatzrecht. Literatur, Rechtsprechung und Gesetzgebung sind auf den Stand November 2019 gebracht. Die Änderungen der InsO durch die Covid 19 Pandemie: COVInsAG sind in einem Annex Kapitel berücksichtigt.ZielgruppeFür Gläubiger, die Ansprüche gegen insolvent gewordene Schuldner haben, oder deren Schuldner vor der Einleitung eines Insolvenzverfahrens stehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Inkasso-Handbuch
144,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Inkassowesen ist von enormer wirtschaftlicher Bedeutung. In Deutschland gibt es mehr als 700 Inkasso-Unternehmen. Alleine die im BDIU organisierten Mitgliedsunternehmen verwalten ein Forderungsvolumen von weit mehr als 20 Milliarden Euro. Im vorgerichtlichen Inkasso erzielen sie je nach Forderungsart durchschnittlich in über 50 Prozent aller Fälle Zahlungen. Die klassischen Aufgaben der Branche bestehen im Inkasso kaufmännisch ausgemahnter, nicht gerichtlich geltend gemachter Forderungen sowie der Einziehung bereits titulierter Forderungen. Inhalt - Das deutsche Inkassogewerbe in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - Materiell-rechtliche und prozessuale Probleme des Inkassorechts - Berufsrecht der Inkassounternehmen - Datenschutz im Inkassounternehmen - Inkasso in Österreich und in der Schweiz - Die 'schwarzen Schafe' der Branche werden eingehend unter die Lupe genommen Vorteile auf einen Blick - das gesamte Inkassorecht aktuell und in allen seinen Aspekten - sowohl die rechtlichen Grundlagen als auch die praktische Seite der Forderungseinziehung werden erläutert Zur Neuauflage Die Neuauflage bringt die Darstellung des gesamten Inkassowesens auf einen völlig neuen Stand. Neu enthalten ist ein Abschnitt zum Datenschutz im Inkassounternehmen. Ein Schwerpunkt der Bearbeitung liegt wieder auf dem Berufsrecht, insbesondere der Darstellung der einschlägigen Regelungen des Rechtsberatungsgesetzes. Berücksichtigt sind auch die neuesten RDG-Novellen, wie das Gesetz über unlautere Geschäftspraktiken und das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz. Zu den Autoren Bei den Autoren handelt es sich um ausgewiesene Kenner des Inkassorechts. Dr. Ohle etwa war lange Jahre Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Inkassounternehmen. Frau Caliebe ist im BGH zuständig für Fragen des Rechtsberatungsgesetzes und auf diesem Gebiet eine der besten Spezialistinnen in Deutschland. Zielgruppe Für Inkassounternehmen und ihre Mitarbeiter, Schuldner, Schuldnerberater, Gläubiger, Rechtsanwälte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Inkasso-Handbuch
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Inkassowesen ist von enormer wirtschaftlicher Bedeutung. In Deutschland gibt es mehr als 700 Inkasso-Unternehmen. Alleine die im BDIU organisierten Mitgliedsunternehmen verwalten ein Forderungsvolumen von weit mehr als 20 Milliarden Euro. Im vorgerichtlichen Inkasso erzielen sie je nach Forderungsart durchschnittlich in über 50 Prozent aller Fälle Zahlungen. Die klassischen Aufgaben der Branche bestehen im Inkasso kaufmännisch ausgemahnter, nicht gerichtlich geltend gemachter Forderungen sowie der Einziehung bereits titulierter Forderungen. Inhalt - Das deutsche Inkassogewerbe in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - Materiell-rechtliche und prozessuale Probleme des Inkassorechts - Berufsrecht der Inkassounternehmen - Datenschutz im Inkassounternehmen - Inkasso in Österreich und in der Schweiz - Die 'schwarzen Schafe' der Branche werden eingehend unter die Lupe genommen Vorteile auf einen Blick - das gesamte Inkassorecht aktuell und in allen seinen Aspekten - sowohl die rechtlichen Grundlagen als auch die praktische Seite der Forderungseinziehung werden erläutert Zur Neuauflage Die Neuauflage bringt die Darstellung des gesamten Inkassowesens auf einen völlig neuen Stand. Neu enthalten ist ein Abschnitt zum Datenschutz im Inkassounternehmen. Ein Schwerpunkt der Bearbeitung liegt wieder auf dem Berufsrecht, insbesondere der Darstellung der einschlägigen Regelungen des Rechtsberatungsgesetzes. Berücksichtigt sind auch die neuesten RDG-Novellen, wie das Gesetz über unlautere Geschäftspraktiken und das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz. Zu den Autoren Bei den Autoren handelt es sich um ausgewiesene Kenner des Inkassorechts. Dr. Ohle etwa war lange Jahre Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Inkassounternehmen. Frau Caliebe ist im BGH zuständig für Fragen des Rechtsberatungsgesetzes und auf diesem Gebiet eine der besten Spezialistinnen in Deutschland. Zielgruppe Für Inkassounternehmen und ihre Mitarbeiter, Schuldner, Schuldnerberater, Gläubiger, Rechtsanwälte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot