Angebote zu "Beim" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Berlin Psycho: Das hättest du nicht tun sollen,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was passiert, wenn Narzissten es übertreiben. Wenn sie glauben, mit ihrem psychopathischen, bösartigen Verhalten alles haben zu können. Ob beim Online-Dating, in Beziehungen, der Familie oder im Beruf. Doch dann schlagen die Opfer zurück und werden selbst zum Albtraum für Narzissten. Denn Gnade war gestern.Matt Kowalski, der Berliner Kommissar, wird in seinem neuesten Fall auf einen Narzissmus-Nightmare-Trip geschickt, der ihn bis an seine absolut äußersten Grenzen führt. Dann sind da noch ein paar Geheimdienste, die Matt im Nacken sitzen und dabei ihr eigenes tödliches Süppchen kochen. Und die Uhr tickt gnadenlos bis zum unerwarteten Schluss. Der brutale Weg dorthin, gepflastert mit Abgründen der menschlichen Seele, mit zynischem Hipster Life aus Berliner Macchiatto Ghettos, mit Multi-Kulti-Irrtümern, Inkasso-Dschihadisten und vielen Turning Points. Ein Thriller nicht nur für alle, die Filme und Serien auf Streaming Portalen lieben. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Philipp Engelhardt. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hage/000662/bk_hage_000662_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Der Knochenmann
9,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Jetzt ist schon wieder was passiert...Ein mickriger Inkasso-Auftrag führt den Ex-Polizisten Brenner in die österreichische Provinz - zum Löschenkohl", einer Backhendlstation von legendärem Ruf. Eigentlich will der Brenner ja nur eins: heim nach Wien, und zwar so schnell es geht. Aber kaum angekommen, stolpert er mitten hinein in einen Sumpf aus Sex, Intrigen und kriminellen Machenschaften. Wie kam der kleine Finger in die Knochenmehlmaschine? Was macht der alte Wirt mit dem vielen Bargeld, das er regelmäßig aus der Kasse nimmt? Was hat die Slowenenmafia beim Maskenball im Löschenkohl zu suchen? Und: wird Brenner am Ende bei der feschen Frau des Juniorchefs landen können?Hinweis: Keine Vertriebsrechte in Österreich"Jetzt ist schon wieder was passiert! Ein Mann namens Horvath ist verschwunden. Die letzten Leasingraten für seinen Wagen sind nicht bezahlt. Unwillig übernimmt Brenner von seinem alten Freund Berti den mickrigen Auftrag, den säumigen Zahler zur Begleichung seiner Schuld zu bewegen oder Horvaths Leasingwagen zurückzubringen, und macht sich auf den langen Weg in die tiefste, schneebedeckte österreichische Provinz.Der führt ihn direkt zum "Löschenkohl", einer Backhendlstation von legendärem Ruf. Tausende Hühner müssen wöchentlich ihr Leben lassen, um hier, knusprig paniert, bis auf die Knochen abgenagt zu werden. Eine Knochenmehlmaschine zermahlt die Hühnerreste zu Futtermehl für die nächste Hühnergeneration. Ein kannibalischer Kreislauf des Fressens und Gefressenwerdens.Gerade angekommen ist ein kurzer Blick auf den Leasingwagen alles, was Brenner von Horvath zu sehen bekommt. Denn gleich darauf ist das Auto so spurlos verschwunden wie sein Besitzer. Doch Brenners detektivische Fähigkeiten sind auch anderweitig gefragt: Der Sohn des Wirtes will mit seiner Hilfe endlich herausfinden, was mit dem vielen Geld geschieht, das der alte Wirt wöchentlich aus dem Betrieb nimmt. Dabei spielt der kleine "Grenzverkehr" und ähnlich Menschliches eine wichtige Rolle. Brenner kommt dieser zusätzliche Auftrag gerade recht, ist er doch im Be- griff, sich in die fesche Birgit zu verlieben, die Küchenchefin - und Frau des Junior-Chefs.Und verdreht, wie er von Birgit ist, lässt ihn sein Kopf beinahe im Stich. Dass sich ein Menschenknochen unter die Hühnerknochen mischt, bemerkt Brenner fast zu spät. Und während im Saal der Backhendlstation der Maskenball tobt und das ganze Dorf, von Masken geschützt, so richtig die Sau raus lässt, wird im Keller geliebt und gemordet. Einmal mehr erweist sich Berti als Brenners rettender Schutzengel.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Der Knochenmann
9,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Jetzt ist schon wieder was passiert...Ein mickriger Inkasso-Auftrag führt den Ex-Polizisten Brenner in die österreichische Provinz - zum Löschenkohl", einer Backhendlstation von legendärem Ruf. Eigentlich will der Brenner ja nur eins: heim nach Wien, und zwar so schnell es geht. Aber kaum angekommen, stolpert er mitten hinein in einen Sumpf aus Sex, Intrigen und kriminellen Machenschaften. Wie kam der kleine Finger in die Knochenmehlmaschine? Was macht der alte Wirt mit dem vielen Bargeld, das er regelmäßig aus der Kasse nimmt? Was hat die Slowenenmafia beim Maskenball im Löschenkohl zu suchen? Und: wird Brenner am Ende bei der feschen Frau des Juniorchefs landen können?Hinweis: Keine Vertriebsrechte in Österreich"Jetzt ist schon wieder was passiert! Ein Mann namens Horvath ist verschwunden. Die letzten Leasingraten für seinen Wagen sind nicht bezahlt. Unwillig übernimmt Brenner von seinem alten Freund Berti den mickrigen Auftrag, den säumigen Zahler zur Begleichung seiner Schuld zu bewegen oder Horvaths Leasingwagen zurückzubringen, und macht sich auf den langen Weg in die tiefste, schneebedeckte österreichische Provinz.Der führt ihn direkt zum "Löschenkohl", einer Backhendlstation von legendärem Ruf. Tausende Hühner müssen wöchentlich ihr Leben lassen, um hier, knusprig paniert, bis auf die Knochen abgenagt zu werden. Eine Knochenmehlmaschine zermahlt die Hühnerreste zu Futtermehl für die nächste Hühnergeneration. Ein kannibalischer Kreislauf des Fressens und Gefressenwerdens.Gerade angekommen ist ein kurzer Blick auf den Leasingwagen alles, was Brenner von Horvath zu sehen bekommt. Denn gleich darauf ist das Auto so spurlos verschwunden wie sein Besitzer. Doch Brenners detektivische Fähigkeiten sind auch anderweitig gefragt: Der Sohn des Wirtes will mit seiner Hilfe endlich herausfinden, was mit dem vielen Geld geschieht, das der alte Wirt wöchentlich aus dem Betrieb nimmt. Dabei spielt der kleine "Grenzverkehr" und ähnlich Menschliches eine wichtige Rolle. Brenner kommt dieser zusätzliche Auftrag gerade recht, ist er doch im Be- griff, sich in die fesche Birgit zu verlieben, die Küchenchefin - und Frau des Junior-Chefs.Und verdreht, wie er von Birgit ist, lässt ihn sein Kopf beinahe im Stich. Dass sich ein Menschenknochen unter die Hühnerknochen mischt, bemerkt Brenner fast zu spät. Und während im Saal der Backhendlstation der Maskenball tobt und das ganze Dorf, von Masken geschützt, so richtig die Sau raus lässt, wird im Keller geliebt und gemordet. Einmal mehr erweist sich Berti als Brenners rettender Schutzengel.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Der Knochenmann, 1 DVD
4,03 € *
ggf. zzgl. Versand

Jetzt ist schon wieder was passiert...Ein mickriger Inkasso-Auftrag führt den Ex-Polizisten Brenner in die österreichische Provinz - zum Löschenkohl", einer Backhendlstation von legendärem Ruf. Eigentlich will der Brenner ja nur eins: heim nach Wien, und zwar so schnell es geht. Aber kaum angekommen, stolpert er mitten hinein in einen Sumpf aus Sex, Intrigen und kriminellen Machenschaften. Wie kam der kleine Finger in die Knochenmehlmaschine? Was macht der alte Wirt mit dem vielen Bargeld, das er regelmäßig aus der Kasse nimmt? Was hat die Slowenenmafia beim Maskenball im Löschenkohl zu suchen? Und: wird Brenner am Ende bei der feschen Frau des Juniorchefs landen können?Hinweis: Keine Vertriebsrechte in Österreich"

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Einsatz von berührungslosen Zahlungs- und Zutri...
81,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Organisatoren von Musikevents müssen sich immer öfters der Herausforderung stellen, ihren Besuchern einzigartige Erlebnisse zu bieten, ohne dabei die eigenen Ziele und Ansprüche aus den Augen zu verlieren. Um den Erfolg einer Veranstaltung feststellen zu können, bedarf es einer Effektivitäts- bzw. Effizienzkontrolle, welche die Wirtschaftlichkeit der Eventdurchführung beschreibt. Die Bereitschaft zur bargeldlosen Bezahlung nimmt in den letzten Jahren in Europa stetig zu. Diesen Trend könnten sich Organisatoren von Musikevents zu Nutze machen, um die Effizienz ihrer Events zu steigern, indem sie Lösungen anwenden, die Abläufe vor und während der Veranstaltungen beschleunigen. Berührungslose Zahlungs- und Kontrollmechanismen werden bereits heute vereinzelt bei Musikfestivals und Events eingesetzt, um die Performance, sowohl bei der Zutrittskontrolle als auch beim Inkasso in der Gastronomie, zu verbessern.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Der Knochenmann
8,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ein mickriger Inkasso-Auftrag führt den Ex-Polizisten Brenner in die Tiefe der österreichischen Provinz - zum 'Löschenkohl', einer Backhendlstation von legendärem Ruf. Eigentlich will der Brenner ja nur eins: heim nach Wien, und zwar so schnell wie's geht. Aber kaum angekommen, stolpert er mitten hinein in einen Sumpf aus Sex, Intrigen und kriminellen Machenschaften: Wie kam der kleine Finger in die Knochenmehlmaschine? Was macht der alte Wirt mit dem vielen Bargeld, das er regelmäßig aus der Kasse nimmt? Was hat die Slowenenmafia beim Maskenball im Löschenkohl zu suchen? Und: wird Brenner am Ende bei der feschen Frau des Juniorchefs landen können...?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Schmittmann, J: Über den Umgang mit Schuldnern
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Hohe Außenstände sind ein Problem für beinahe jedes Unternehmen. Holen Sie sich Tipps vom Experten zum systematischen und effektiven Umgang mit Ihren Schuldnern. So vermeiden Sie typische Fehler beim Eintreiben von Schulden und kommen schneller zu Ihrem Geld. Inhalte: Mit allen Fakten zu den gesetzlichen Änderungen zum 1. Januar 2013. Mahnverfahren und Klagen vor dem Amtsgericht. Alles zur Zwangsvollstreckung. Vollstreckungsschutz, Pfändungsschutz, Gläubigerschutz. Die besten Strategien gegen Schuldnertricks. Mit Arbeitshilfen online: Inkasso-Arbeitshilfen. Textbausteine und Musterschreiben.    

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Einsatz von berührungslosen Zahlungs- und Zutri...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Organisatoren von Musikevents müssen sich immer öfters der Herausforderung stellen, ihren Besuchern einzigartige Erlebnisse zu bieten, ohne dabei die eigenen Ziele und Ansprüche aus den Augen zu verlieren. Um den Erfolg einer Veranstaltung feststellen zu können, bedarf es einer Effektivitäts- bzw. Effizienzkontrolle, welche die Wirtschaftlichkeit der Eventdurchführung beschreibt. Die Bereitschaft zur bargeldlosen Bezahlung nimmt in den letzten Jahren in Europa stetig zu. Diesen Trend könnten sich Organisatoren von Musikevents zu Nutze machen, um die Effizienz ihrer Events zu steigern, indem sie Lösungen anwenden, die Abläufe vor und während der Veranstaltungen beschleunigen. Berührungslose Zahlungs- und Kontrollmechanismen werden bereits heute vereinzelt bei Musikfestivals und Events eingesetzt, um die Performance, sowohl bei der Zutrittskontrolle als auch beim Inkasso in der Gastronomie, zu verbessern.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Der Knochenmann
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ein mickriger Inkasso-Auftrag führt den Ex-Polizisten Brenner in die Tiefe der österreichischen Provinz - zum 'Löschenkohl', einer Backhendlstation von legendärem Ruf. Eigentlich will der Brenner ja nur eins: heim nach Wien, und zwar so schnell wie's geht. Aber kaum angekommen, stolpert er mitten hinein in einen Sumpf aus Sex, Intrigen und kriminellen Machenschaften: Wie kam der kleine Finger in die Knochenmehlmaschine? Was macht der alte Wirt mit dem vielen Bargeld, das er regelmäßig aus der Kasse nimmt? Was hat die Slowenenmafia beim Maskenball im Löschenkohl zu suchen? Und: wird Brenner am Ende bei der feschen Frau des Juniorchefs landen können...?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot